facebook icon instagramm icon E-Mail icon

Ausbau der Heckgarage

Eine wichtige Rolle spielt die Menge der Zuladung im Wohnmobil, vor allem was immer gebraucht wird ist viel Platz. Deshalb war eines der ersten großen Planungsprojekte im Wohnmobil der Ausbau der Heckgarage. Die Fahrräder sollten unbedingt in die Garage, um diese gegen Witterung und Diebstahl zu schützen. Da ich sehr gerne Rad fahre, hat das Fahrrad einen besonderen Wert für mich. Durch einen Slideout Fahrradträger von der Firma Fiamma besteht die Möglichkeit 3 Räder komfortabel auf und ab zu montieren. Immer gut ist wenn die Standard Fußpedalen durch klappbare oder steckbare zu ersetzten. Diese schaffen beim bestücken des Radträgers mehr Platz um die Räder einfacher neben einander zu stellen.

Ich habe mir angewöhnt mein gutes Rad mit „Schoner“ an den kritischen Stellen zum Nachbarrad zu versehen, sicher ist sicher! Die erste Ausbaustufe den Radträger zu integrieren war geschafft. Ein lang ersehnter Wunsch auch schon bei vorherigen Wohnmobilen, war ein tolles Regalsystem zum exakten verwalten und verstauen von Lebensmittel, Getränken, Campingutensilien und allen anderen Zubehör, eben alles was Camper so brauch. Viele Recherchen hatte ich schon unternommen, Namen hafte Anbieter die jeder schon mal gegoogelt hat, der sich mit dem Thema beschäftigt hat. Gute Anbieter wie Abenteuer-Caravan, Womo-Badduerrheim und Wieners-Regalsysteme sind einige Anbieter die euch Regalsysteme bauen, liefern oder gleich einbauen. Regale bekommt ihr auch in einigen Onlineshops wie Fritz Berger, leider ist die Auswahl nicht all zu groß.

Am Schluss stand fest, das schaffe wir allein, das machen wir mal am besten selber. Die alternative das Regal sich anfertigen und einbauen lassen ist auf jeden Fall eine Option, allerdings auch nicht preiswert. Zu den Herstellungs – und Einbaukosten kommt die Fahrt zum Unternehmen, ebenso der zeitliche Aufwand. Unsere beiden Regale wurden zeitlich versetzt eingebaut, als erstes wurde das linke, später das rechte Regal integriert. Beim Konzept wurde bewusst genügend Platz für ein weiteres Projekt mit unserer Waschmaschine berücksichtigt.

Regalsystem Heckgarage Regalsystem Heckgarage Regalsystem Heckgarage

In der Draufsicht von unserer Heckgarage ist ersichtlich wie die einzelnen Komponenten platziert sind. Die Regale wurden nicht verschraubt, sie werden zwischen Boden und Heckgaragendecke mittels verschraubbaren Stellfüßen geklemmt. Durch den Einsatz des Aluminiumprofils können Abstände und Höhe flexibel angepasst werden. Über die Winkel werden die Aluminiumprofile mit einander fest verbunden und können individuell eingerichtet werden.

Regalsystem Boschprofil

Die Kunststoffbehälter haben am Boden ein Profil und können damit ins Regal stabil und sicher positioniert werden. Durch die gelungene Aktion des ersten Regals entstand der Gedanke ein weiteres auf der rechten Seite zu installieren um noch mehr Kapazität zu schaffen. Analog zum ersten Regal wurden passende Aluminiumprofile installiert und mit Kisten bestückt.

Regalsystem Euronormbehälter

Alles was du brauchs findest du auch bei Amazon!

Meine Stückliste:

Wie es im gesamten Aussieht zeige ich euch im Video.

Nächster Beitrag Kategorie

Waschmaschine Wohnmobil

Waschmaschine

Heckgarage Wohnmobil

Heckgarage

12V Kühlschrank Wohnmobil

12V Kühlschrank

unsere Produkte

unser Equipment

Getriebe

  Zurück zu Technik