facebook icon instagramm icon E-Mail icon

Ladebooster - B2B

Ladebooster

Zündung an, der Motor läuft und über die Lichtmaschine wird die Autobatterie geladen. Doch im Wohnmobil werden neben der Autobatterie auch 12 V Verbraucher versorgt und die Aufbaubatterie geladen. Ein B2B-Ladebooster erfüllt das geregelte Laden von 12V Batterien mit einem definierten Ladestrom und gleicht Leitungsverluste und Spannungsschwankungen der Lichtmaschine aus. Jeder Batterietyp, siehe auch dazu Abschnitt Batterieauswahl hat eine spezifische Ladekennlinie. Hier kommt dann auch schon der B2B-Ladebooster ins Spiel, über diesen können wir nun sagen welcher Batterietyp geladen werden soll.

Dabei ist es wichtig am Ladebooster den vorhanden Batterietyp voreinzustellen, damit mit der exakte Ladekennlinie geladen wird und die Batterie so geschützt wird. Das Gerät ist ständig mit den Batterien verbunden und wird durch die laufende Lichtmaschine des Fahrzeugs automatisch aktiviert. Bei gleichzeitigen Verbrauch wird die Batterie weiter geladen oder die Vollladung erhalten. Ebenso erfüllen sie die Aufgabe, die Ladespannung frei von Spitzen zu übertragen und wird so geregelt das kein überladen der Batterie erfolgen kann. Der Ladestrom ist abhängig vom verbauten Gerät.

Hier gibt es verschiedene Hersteller und Ausführungen. Welcher Ladebooster für dich in Frage kommt, hängt natürlich auch von der verbauten Lichtmaschine ab. Es empfiehlt sich auch hier auf ein Qualitätsprodukt zu setzten. Wir nutzen einen Ladebooster von Votronic  (VCC 1212-45 ) dieser ist bei uns mit der Fernbedienung verbunden. Diese Ausführung gibt es auch speziell nur für Lithiumbatterien, anstelle der Batteriewahlschalter für Gel, Säure/AGM1, AGM2, LiFePO4 , gibt es in dieser Variante die Einstellung von 4 verschiedenen Ladekennlinien für Lithiumbatterien.

Tipp Technik

Da der Ladebooster bei uns unter der Sitzgruppe verbaut ist, und ich keinen direkten Zugang zum Ein/Ausschalter habe, verbaute ich eine Fernbedienung  Dieses Extra muss separat erworben werden und ist nicht beim Lieferumfang des B2B dabei. Wichtig ist zu wissen das ein 5m langes Kabel  enthalten ist, dies aber bei mir nicht gereicht hatte. Als Zubehör gibt es ein Verlängerungskabel mit diesem Kabel kann nun die Fernbedienung an weit entfernte Bereiche verbaut werden.

Vor und Nachteil Kaufentscheidung

Aber warum so viel Aufwand mit dem Ein/Ausschalter (Fernbedienung)? Es ist damit zu erklären, dass wir Lithiumbatterien verwenden und wenn die Batterien schon fast oder voll geladen sind, möchte ich manuell den B2B abschalten können. Dies hat den Vorteil dass die Batterien nicht dauerhaft auf 100% geladen werden, vor allem wenn noch eine längere Fahrt bevorsteht. Eine Dauerhafte Vollladung ist für die Lithiumbatterien nach neusten Erkenntnisse nicht zu empfehlen und wirkt sich negativ auf die Lebensdauer aus.

Ladebooster

Nächster Beitrag Kategorie

Batterie 12V

Batterie

Zubehör

12 Volt Boardnetz

Multiplus Ladegerät Wechselrichter

MultiPlus - Ladegerät
Wechselrichter

Batteriecomputer

Batteriecomputer

Solarstrom Solarregler

Solar

mobiles Solar

mobiles Solar

installation Solarpanels

Solarpanels installieren

Generator

Generator

Ladebooster

Ladebooster

Stromsäule

Landstrom

Zubehör

Zubehör

unsere Produkte

unser Equipment

Technik Wohnmobil

  Zurück zu Technik